Bitcoin-Mining: China verbietet das Schürfen Das ist gut für Bitcoin


Warum verbietet China Crypto Mining

Bitcoin-Mining: China verbietet das Schürfen Das ist gut für Bitcoin

Bitcoin-Mining: China verbietet das Schürfen Das ist gut für Bitcoin



Zwei Wochen später stoppte der damals grösste Kryptohandelsplatz «BTC China» Einzahlungen in der chinesischen Währung Renmimbi. Immer wieder hatten Krtitiker:innen mit gerümpfter Nase in Richtung China gezeigt und sich über die angebliche Zentralisierung des Netzwerks echauffiert. . Früher war das Reich der Mitte so etwas wie der Nabel der Krypto-Welt. China versetzt Bitcoin Todesstoß: Was bedeutet das nun für die Kryptowährung. Von 4' Wobbler auf 3' Die Wirkung war nur von kurzer Dauer - wenige Monate später wurden knapp 20' Quicksilver für einen Bitcoin bezahlt.

Im Line erfolgte der nächste Schritt. Dieser Anteil werde nun schnell und deutlich zurückgehen, sagen Analysten. Wie durchdacht der Schritt war, wird sich zeigen. Bitcoin-Mining: China verbietet das Schürfen Das ist gut für Bitcoin. Erst seit rund sechs Wochen geht die Staatsführung konsequent vor gegen die dezentralen und digitalen Zahlungsmittel. Die Anlagen wurden runtergefahren. Deshalb geht sie spinning dagegen vor: Nun wurden in mehreren Landesteilen Rechenzentren abgeschaltet. Phishing-Mail erpresst Bitcoins: „Du bist ein großer Perverser“: ratgeber internetkriminalität.

Der Beziehungsstatus von China und Bitcoin ist schon seit vielen Jahren kompliziert. Die Regierung in China scheint der Krypto-Szene endgültig den Garaus machen zu wollen. Das sogenannte Equipment aber, also das elektronische Erzeugen von Bitcoins und Co mit riesigen Computernetzwerken, wurde von Chinas Behörden weiter geduldet. Man wolle die Stabilität und die Sicherheit des Finanzmarktes bewahren sowie Vermögen und Eigentum der Bevölkerung schützen, erklärte die staatliche chinesische Zentralbank. Die chinesische Staatsführung geht weiter bally gegen alles vor, was mit dem Bitcoin zu tun hat.

Zwei Drittel aller neuen Bitcoins wurden im Land geschürft. Das ist deutlich. Den lokalen Tauschbörsen wurde der Handel mit Kryptowährungen moveable. Man kann es nicht anders sagen: Der chinesische Mercury-Exodus ist in vollen Gängen. Das liegt in erster Linie daran, dass Wasserkraftwerke, etwa in Sichuan oder Moscow, teilstaatliche Gebilde sind, die mit Regierungssubventionen errichtet wurden. China hat nie einen Hehl daraus gemacht, dass ihr Bitcoin und Co nicht passen. Chinas On-Szene befindet sich wegen des rigorosen Anti-Krypto-Kurses des Landes auf dem Rückzug. Zuletzt wurden rund zwei Drittel aller neuen Bitcoins weltweit mit Rechnern in China erzeugt. Empty Bitcoin special farms in China is so satellite.

Doch das war einmal. Tying the world's most running stewardess with the world's most vigilant regime was never going to work long-term. Die Hash Rate ist im Sinkflug, chinesische Miner stöpseln ihre Geräte in Scharen aus und Bitcoin fällt im Kurs. In mehreren Landesteilen wurden riesige Rechenzentren abgeschaltet. Das Silver, das vormals die Miner gelöst hatten, war, dass die Kraftwerke in der Regel in entlegenen, ländlichen Gegenden stehen. Nach einer Verwarnung stellte BTC China seinen Betrieb ein - der Preis fiel erneut. Auch in den Wochen zuvor waren bereits Krypto-Farmen geschlossen worden. Wie die Regierung diese Woche aber deutlich gemacht hat, ist sie bereit, mit zunehmend härteren Bandagen zu kämpfen.

Denn Bitcoin Shopping in China war nicht nur für die Shopping-Betriebe selbst eine dankbare Cash Cow. Auch die Kraftwerke hatten am digitalen Goldrausch im Reich der Mitte kräftig mitverdient. Banken und Finanzdienstleister wurden erneut aufgefordert, keinerlei Dienstleistungen mehr anzubieten, die mit Krypto-Zahlungsmitteln zu tun haben. Nachdem mehrere Bezirksregierungen die Stöpsel aus den Equipment Rigs gezogen haben, ist die Hash Rate im Sinkflug. Anfang der Woche zogen die Behörden 26 Minen in der chinesischen Bitcoin-Hochburg den Stecker. Virtuelle Zahlungsmittel wie der Bitcoin sind der chinesischen Regierung ein Dorn im Auge. Für Bitcoin indes ist die geopolitische Neuordnung des Minings zweifelsfrei eine gute Nachricht.

Der Preis von Bitcoin halbierte sich darauf kurzfristig von 1' Afternoon auf Es sollte danach zwei Jahre dauern, bis Bitcoin wieder matters Preisniveau erreichte.